Image
Image
Image
Image
Image

Duisburg – kontrastreich und lebendig: Naherholungsgebiete, Industrie- kultur, kulturelle Angebote, sportliche Highlights und eine attraktive Arbeitgeberin.

Bachelor of Engineering - Bauingenieurwesen, Studienrichtung Verkehrswesen

Deine Aufgabenschwerpunkte

Das duale Studium zur*zum Bauingenieur*in dauert in der Regel 7 Semester und endet mit dem Abschluss „Bachelor of Engineering“ (B.Eng.).
 
Bei diesem Studium werden Studieninhalte mit den gesetzlichen Grundlagen der kommunalen Bauverwaltung kombiniert.
Unter anderem lernst du:

  • Verkehrsanlagen zu entwerfen, zu bauen und zu betreiben
  • Projekte vorzubereiten und auszuführen
  • Straßenverkehrsanlagen zu unterhalten

    Theorie

    Es sind u.a. folgende Fächer / Module zu absolvieren:

    • Mathematik
    • Physik
    • Theorie der Verkehrssysteme
    • Verkehrsplanung
    • rechtliche Aspekte des Verkehrs- und Transportwesens

    Informationen zur Hochschule folgen.

    Praxis

    Die praktische Ausbildung findet im Amt für Stadtentwicklung und Projektmanagement statt. Während der praktischen Ausbildungsabschnitte wirst du auf deine zukünftigen Aufgaben vorbereitet. Dabei wirst du schwerpunktmäßig im Fachbereich „Verkehrsplanung“ eingesetzt. Darüber hinaus erhältst du Einblicke in andere Fachbereiche, wie zum Beispiel die Stadtplanung, Straßenbau- und Straßenverkehrsbehörde. Du wirst gezielt an die ausbildungsspezifischen Arbeiten herangeführt und lernst die gesamte Palette des Aufgabenspektrums kennen.

    Übernahme nach der Ausbildung

    Das Studium erfolgt bedarfsgerecht mit sehr guten Chancen auf eine unbefristete Übernahme nach erfolgreicher Absolvierung.


      Details

      • Ausbildungsstart: Frühjahr / Sommer 2023
      • Ausbildungsdauer: 6 - 8 Semester
      • Vollzeit

      Voraussetzungen

      • Abitur (Mindestdurchschnitt 2,0) oder
      • vollständige Fachhochschulreife (Mindestdurchschnitt 2,0)
      • Technisches Verständnis
      • Organisationstalent und Affinität zu Mathematik
      • Engagement und hohe Lernbereitschaft
      • Belastbarkeit, Flexibilität, Konflikt- und Teamfähigkeit

      Finanzielles und Wissenswertes

      Die Bezahlung erfolgt nach dem TVAöD und beträgt monatlich 1.164,02 € (brutto).
       
      Du verpflichtest dich im Anschluss an das erfolgreich abgeschlossene Studium mindestens drei Jahre für uns zu arbeiten, da die Stadt Duisburg die Studiengebühren für dich übernimmt.

      Zusätzliche Leistungen

      • monatlicher Anspruch auf Vermögenswirksame Leistungen i. H. v. 13,29 €
      • Lernmittelzuschuss i. H. v. 50 € für jedes Ausbildungsjahr
      • im Rahmen der Servicezeiten / Öffnungszeiten hast du flexible Arbeitszeiten
      • mobile Arbeit je nach Einsatzbereich möglich
      • vergünstigte Monatsfahrkarte (Jobticket) für umweltfreundliche Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

          Ansprechpartner

          Michael Lieske, 0203 283-7683

          (Bewerbungen bitte ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular einreichen. Der Button hierzu befindet sich ganz unten auf dieser Seite.)



          Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Frauen, Schwerbehinderten und Menschen mit Migrationshintergrund. Frauen werden gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Frauenförderungsplans / Gleichstellungsplans bevorzugt berücksichtigt. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen besonders berücksichtigt. Weitere Informationen findest du unter https://www.duisburg.de/microsites/karriere/neu/haeufig-gestellte-fragen.php


          Übersicht Briefbewerbung E-Mail Hier klicken und bewerben!
          Online-Bewerbung