Image
Image
Image
Image
Image

Duisburg – kontrastreich und lebendig: Naherholungsgebiete, Industrie- kultur, kulturelle Angebote, sportliche Highlights und eine attraktive Arbeitgeberin.

Die Stadt Duisburg sucht für das Amt für Schulische Bildung mehrere

Schulhausmeister*innen

Die Stadt Duisburg – Amt für Schulische Bildung – als Schulträger stellt unter anderem das erforderliche Personal an den Schulen.

Derzeit sind rund 145 Schulhausmeister in 127 Schulen aller Schulformen tätig.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sicherung, Verwaltung sowie Überwachung des gesamten Gebäudes inkl. der Außenanlagen, insbesondere
  • die Durchführung von Schließ- und Kontrolldiensten
  • die Ausübung des Hausrechts
  • die Gewährleistung der Sauberkeit in und an dem Gebäude sowie
  • das Einhalten der Verkehrssicherungspflichten
  • Durchführung kleinerer Reparaturen
  • Betreuung größerer Reparaturen bzw. baulicher Maßnahmen
  • Bestellung und Verwaltung von Reinigungs- und Hygienematerial
  • Überwachung des Reinigungsdienstes
  • Bedienung und Wartung der haustechnischen Anlage

Ihre fachlichen Kompetenzen

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bauhaupt- bzw. Ausbaugewerbe (z. B. Elektroinstallation, Gas-, Wasser-, Heizungs- sowie Lüftungs- und Klimainstallation, Bautischlerei und Bauschlosserei, Malerei sowie Dachdeckerei und Zimmerei) und
  • eine mind. 2-jährige berufliche Erfahrung als Schulhausmeister*in

Ihre persönlichen Kompetenzen

  • handwerkliches Geschick sowie die Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten
  • Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen oder die Bereitschaft, sich die nötigen Kenntnisse im Rahmen von Weiterbildungen anzueignen
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • die notwenige Sozialkompetenz im Umgang mit Schüler*innen, deren Eltern und dem Lehrpersonal

Details

  • Einstellungszeitpunkt: ab sofort
  • Stellenwert: EG 7 TVöD (ggf. mit Zulage)
  • über die Berücksichtigung von stufenlaufzeitrelevanter Berufserfahrung wird auf individueller Basis entschieden
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Vollzeit (46,75 Stunden während der Schulzeit inklusive einer Arbeitsbereitschaft / in den Ferien 39 Stunden; Teilzeit nicht möglich)

Wir bieten Ihnen

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • tarifrechtliche Sonderzahlungen
  • eine moderne Arbeitsplatzausstattung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein innovatives Gesundheitsmanagement
  • attraktive Mobilitätsangebote
  • Corporate Benefits

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung in deutscher Sprache – bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise der geforderten Qualifikationen sowie Arbeitszeugnisse/dienstliche Beurteilungen – ausschließlich in digitaler Form als PDF-Datei über unsere Karriereseite www.duisburg.de/karriere unter Angabe der Kennziffer 40-51-1/50053825;50053850;50053861 (306) bis zum 22.07.2024.

Diversität und Chancengleichheit sind uns wichtig. Alle Bewerbungen - unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung - sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen von Frauen werden in der Auswahlentscheidung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Gleichstellungsplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero) besonders berücksichtigt.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen besonders berücksichtigt.

Sie haben keine Möglichkeit Ihre Bewerbung online einzureichen? Dann rufen Sie uns an – wir finden eine Lösung.

Sie haben noch Fragen zum Bewerbungsverfahren?

Hierfür steht Ihnen Dagmar Heiduk, Amt für Personal- und Organisationsmanagement, Telefon: 0151 52378759 gerne zur Verfügung.

Sie haben noch fachliche Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an Diana Weber-Belack, Amt für Schulische Bildung, Telefon: 0160 6476048.



Übersicht Briefbewerbung E-Mail Hier klicken und bewerben!
Online-Bewerbung