Image
Image
Image
Image
Image

Duisburg – kontrastreich und lebendig: Naherholungsgebiete, Industrie- kultur, kulturelle Angebote, sportliche Highlights und eine attraktive Arbeitgeberin.

Die Stadt Duisburg sucht für das Amt für Innovation und Zentrale Services eine*n

IT-Demand-Manager*in in der Zentralen IT-Administration

Duisburg – kontrastreich und lebendig. Industriekultur, Naherholungsgebiete, kulturelle Angebote und sportliche Highlights. Wir bieten attraktive Berufsfelder, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gute Bildungs- und Karrieremöglichkeiten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Planung, Koordinierung und Implementierung von intelligenten Problemlösungsverfahren für die Kernverwaltung auf Grundlage von „Microsoft 365" und „Microsoft Intune“
  • fachliche Leitung der Informations- und Kommunikationstechnik (ITK)-Management-Teams mit den Schwerpunkten Azure Active Directory (AAD), Intune, Exchange Online, MS Teams und weiteren Microsoft 365 Services
  • zentrale IT-Administrationstätigkeiten und - Projekte planen, koordinieren und deren Umsetzung überwachen, insbesondere Microsoft 365 Services (Azure AD, Intune, Exchange Online und MS Teams)
  • Mitarbeit in internen und externen Gremien und Arbeitskreisen mit IT-bezogenen Aufgaben und Fragestellungen

Ihre fachlichen Kompetenzen

  • eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master oder vergleichbarer Abschluss) der Fachrichtung Informatik oder
  • eine abgeschlossene (Fach-)Hochschulbildung (Bachelor (FH/HS) oder vergleichbarer Abschluss) der Fachrichtung Informatik und eine anschließende mindestens 4-jährige einschlägige Berufserfahrung nach Erwerb der entsprechenden Qualifikation oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum Fachinformatiker*in der Fachrichtungen Systemintegration oder Anwendungsentwicklung, Informatikkauffrau*mann oder IT-Systemkauffrau*mann oder Verwaltungsfachwirt*in IT und eine anschließende mindestens 8-jährige einschlägige Berufserfahrung nach Erwerb der entsprechenden Qualifikation

Ihre persönlichen Kompetenzen

  •  fundierte Kenntnisse/Praxis-Know-how und nachgewiesene Qualifikationen (z.B. Microsoft Associate / Expert-Zertifizierungen) mit cloudbasierten Microsoft 365 Diensten (u. a. Azure Active Directory, Intune, Exchange Online, MS Teams) und Windows basierten Plattformen
  • ausgeprägtes Interesse an Projektarbeit, Eigenverantwortung, Agilität, analytisches und konzeptionelles Denken, Planen und Vorgehen sowie selbständige und strukturierte Arbeitsweise bei komplexen IT-Sachverhalten
  • Initiative, ausgeprägte Hands-on-Mentalität bei gleichzeitig hohem Qualitätsanspruch
  • Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit, speziell als Schnittstelle zwischen IT und Fachbereich
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Details

  • Einstellungszeitpunkt: ab sofort
  • Stellenwert: A 13 E1 LBesG NRW / EG 13 TVöD
  • über die Berücksichtigung von stufenlaufzeitrelevanter Berufserfahrung wird auf individueller Basis entschieden
  • Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG) bzw.
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Vollzeit (Teilzeit grundsätzlich möglich)

Wir bieten Ihnen

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexibles und mobiles Arbeiten
  • tarifrechtliche Sonderzahlungen
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • eine moderne Arbeitsplatzausstattung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein innovatives Gesundheitsmanagement
  • attraktive Mobilitätsangebote
  • Corporate Benefits

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung in deutscher Sprache – bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise der geforderten Qualifikationen sowie Arbeitszeugnisse/dienstliche Beurteilungen – ausschließlich in digitaler Form als PDF-Datei über unsere Karriereseite www.duisburg.de/karriere unter Angabe der Kennziffer 10-13/50026553 (313) bis zum 11.08.2024.

Diversität und Chancengleichheit sind uns wichtig. Alle Bewerbungen - unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung - sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen von Frauen werden in der Auswahlentscheidung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Gleichstellungsplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero) besonders berücksichtigt.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen besonders berücksichtigt.

Sie haben keine Möglichkeit Ihre Bewerbung online einzureichen? Dann rufen Sie uns an – wir finden eine Lösung.

Sie haben noch Fragen zum Bewerbungsverfahren?

Hierfür steht Ihnen Stefanie Kill, Amt für Personal- und Organisationsmanagement, Telefon: 0151 18942001 gerne zur Verfügung.

Sie haben noch fachliche Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an Marc Stermann, Amt für Innovation und Zentrale Services, Telefon: 0203/283-94765.



Übersicht Briefbewerbung E-Mail Hier klicken und bewerben!
Online-Bewerbung