Image
Image
Image
Image
Image

Duisburg – kontrastreich und lebendig: Naherholungsgebiete, Industrie- kultur, kulturelle Angebote, sportliche Highlights und eine attraktive Arbeitgeberin.

Die Stadt Duisburg sucht für das Amt für Innovation und Zentrale Services eine

Fachkraft für Postlogistik (Außen- und Innendienst) im Post-, Druck-, Data- und Scancenter

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Tätigkeiten als Kraftfahrer*in (Fahrer*in/Beifahrer*in) wahrnehmen

  • Fahrten nach festgelegten Tourenplänen (zeitliche u. geographische Vorgaben) und aus besonderen Anlässen (z. B. Ratspost, kleine Gerätetransporte) wahrnehmen
  • Fahrzeuge be- und entladen, warten und pflegen
  • Sendungen aller Art zustellen und abholen (bei ca. 110 Verwaltungsdienststellen, ca.174 städtische Schulen und ca. 85 Kindergärten)

Tätigkeiten des Innendienstes wahrnehmen

  • eingehende Sendungen
    • Sendungen auf Dienststellen und Touren verteilen
  • ausgehende Sendungen
    • nach Sammelpost, Auslandspost, Versandarten, Maschinengerechtheit und postzugelassenem Leitverfahren (Teilleistung) sichten und separieren     
    • Sendungen nach Versandart frankieren und Entgelte kostenstellenbezogen buchen
    • Sendungen postgerecht auf Rollcontainern bündeln und zur DPAG aufgeben

Ihre fachlichen Kompetenzen

  • abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung im handwerklichen Bereich
  • Führerschein Klasse B, BE, C1, C1E

Ihre persönlichen Kompetenzen

  • mehrjährige Fahrpraxis
  • Verwaltungskenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen
  • Kenntnisse im AGB Briefdienst national/international (Deutsche Post AG) bzw.
  • die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen.
  • Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten
  • Flexibilität hinsichtlich des breiten Aufgabenspektrums
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, die feste Arbeitszeitregelung zu akzeptieren (7.00 Uhr bis 15.18 Uhr; keine Gleitzeitmöglichkeit)
  • Bereitschaft ggf. auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten zu arbeiten
  • körperliche Belastbarkeit (längeres Arbeiten im Stehen, Postsachen und gelegentlich Geräte bis 30 kg heben und tragen (Transport- und Hebehilfen sind vorhanden))
  • es besteht die Verpflichtung während der Ausübung aller Tätigkeiten Dienst- und Schutzkleidung zu tragen

Details

  • Einstellungszeitpunkt: ab sofort
  • Stellenwert: EG 5 TVöD
  • über die Berücksichtigung von stufenlaufzeitrelevanter Berufserfahrung wird auf individueller Basis entschieden
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Vollzeit (Teilzeit grundsätzlich möglich)

Wir bieten Ihnen

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • tarifrechtliche Sonderzahlungen
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • eine moderne Arbeitsplatzausstattung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein innovatives Gesundheitsmanagement
  • attraktive Mobilitätsangebote
  • Corporate Benefits

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung in deutscher Sprache – bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise der geforderten Qualifikationen sowie Arbeitszeugnisse/dienstliche Beurteilungen – ausschließlich in digitaler Form als PDF-Datei über unsere Karriereseite www.duisburg.de/karriere unter Angabe der Kennziffer 10-32/4461 (324) bis zum 02.08.2024.

Diversität und Chancengleichheit sind uns wichtig. Alle Bewerbungen - unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung - sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen von Frauen werden in der Auswahlentscheidung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Gleichstellungsplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero) besonders berücksichtigt.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen besonders berücksichtigt.

Sie haben keine Möglichkeit Ihre Bewerbung online einzureichen? Dann rufen Sie uns an – wir finden eine Lösung.

Sie haben noch Fragen zum Bewerbungsverfahren?

Hierfür steht Ihnen Yvonne Slongo, Amt für Personal- und Organisationsmanagement, Telefon: 0151 18975834 gerne zur Verfügung.

Sie haben noch fachliche Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an Georg Appelhoff, Amt für Innovation und Zentrale Services, Telefon: 0203/283-2657.



Übersicht Briefbewerbung E-Mail Hier klicken und bewerben!
Online-Bewerbung