Image
Image
Image
Image
Image

Duisburg – kontrastreich und lebendig: Naherholungsgebiete, Industrie- kultur, kulturelle Angebote, sportliche Highlights und eine attraktive Arbeitgeberin.

Die Stadt Duisburg sucht für das Amt für Baurecht und betrieblichen Umweltschutz eine*n

Ingenieur*innen der Fachrichtung Architektur/Hochbau

Im Amt für Baurecht und betrieblichen Umweltschutz erwarten Sie verantwortungsvolle und interessante Aufgaben mit einem motivierten und leistungsorientierten Team.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Bearbeitung von Bauanträgen für große Sonderbauten mit Prüfung der planungsrechtlichen Zulässigkeit von Vorhaben, aller bauordnungsrechtlichen Vorschriften und weiterer öffentlich-rechtlicher Vorschriften, die nicht in anderen Genehmigungs-, Erlaubnis- oder Zulassungsverfahren geprüft werden
  • Erteilung von Genehmigungen, Zustimmungen, Teilungsgenehmigungen und Erlaubnissen
  • Erteilung eigenständiger Bescheide über Ausnahmen, Befreiungen und Abweichungen
  • Durchführung der verfahrensgebundenen Bauüberwachung sowie Bauzustandsbesichtigungen
  • Erteilung von Bauberatungen sowohl antragsbezogen als auch außerhalb von Verfahren
  • Durchführung und Bearbeitung von wiederkehrenden Prüfungen im Sinne der Prüfverordnung von Sonderbauten

Ihre fachlichen Kompetenzen

  • eine abgeschlossene (Fach-)Hochschulbildung (Bachelor (FH/HS) oder vergleichbarer Abschluss) der Fachrichtung Architektur/Hochbau
  • und eine anschließende mindestens 2-jährige einschlägige Berufserfahrung nach Erwerb der jeweiligen o. a. Qualifikation

Ihre persönlichen Kompetenzen

  • Motivation und Erfahrung im genannten Aufgabengebiet
  • gute Kenntnisse der wesentlichen Verwaltungsvorschriften auf dem Gebiet des öffentlichen Baurechts (Bauordnungsrecht, Bauplanungsrecht, Baunebenrecht)
  • vertiefte Kenntnisse im Rahmen des Brandschutzes
  • Verhandlungsgeschick, Sicherheit im Auftreten und ein gutes Ausdrucksvermögen
  • selbstständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit

Details

  • Einstellungszeitpunkt: ab sofort
  • Stellenwert: A 13 E 1 LBesG NRW / EG 12 TVöD
  • über die Berücksichtigung von stufenlaufzeitrelevanter Berufserfahrung wird auf individueller Basis entschieden
  • Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG) bzw.
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Vollzeit (Teilzeit grundsätzlich möglich)

Ihre Vorteile

  • krisensicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • flexibles und mobiles Arbeiten gemäß Dienstvereinbarung
  • qualifizierte Personalentwicklung
  • tarifliche Sonderzahlungen – jetzt und im Alter
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Firmenticket und Metropolrad-Ruhr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung in deutscher Sprache – bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise der geforderten Qualifikationen sowie Arbeitszeugnisse/dienstliche Beurteilungen – ausschließlich in digitaler Form als PDF-Datei über unsere Karriereseite www.duisburg.de/karriere unter Angabe der Kennziffer 63-24/3135 u.a. (35).

Diversität und Chancengleichheit sind uns wichtig. Alle Bewerbungen - unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung - sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen von Frauen werden in der Auswahlentscheidung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Frauenförderplans/Gleichstellungsplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero) besonders berücksichtigt.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen besonders berücksichtigt.

Sie haben keine Möglichkeit Ihre Bewerbung online einzureichen? Dann rufen Sie uns an – wir finden eine Lösung.

Sie haben noch Fragen?

Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Düster, Amt für Baurecht und betrieblichen Umweltschutz, Telefon 0203/283-4511. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren an Frau Sadowski, Amt für Personalmanagement, Telefon 0203/283-2793.

Übersicht Briefbewerbung E-Mail Hier klicken und bewerben!
Online-Bewerbung