Image
Image
Image
Image
Image

Duisburg – kontrastreich und lebendig: Naherholungsgebiete, Industrie- kultur, kulturelle Angebote, sportliche Highlights und eine attraktive Arbeitgeberin.

Ausbildung zur*zum Vermessungstechniker*in

Du arbeitest sorgfältig und interessierst dich für Geometrie, Zahlen und Formen? Du hast Lust auf einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag und bist gern an der frischen Luft? Dann ist die Ausbildung zur*zum Vermessungstechniker*in genau richtig für dich!

Werde jetzt ein Teil des Teams und gestalte mit uns die Zukunft der Stadtverwaltung Duisburg!

Diese spannenden Aufgaben warten auf dich 

Als Vermessungstechniker*in arbeitest du unter anderem beim Amt für Bodenordnung, Geomanagement und Kataster im Bereich Vermessung, Kataster und Geoinformationen. Du erledigst deine Aufgaben sowohl im Büro und bereitest Vermessungen vor/nach. Die teilweise eigenständig durchzuführenden Vermessungen finden aber natürlich draußen statt.

Unter anderem lernst du

  • sicherer Umgang mit modernsten Vermessungsequipment (Laserscanner, Nivelliergerät, Tachymeter, GNSS-Empfänger)
  • Durchführung von vermessungstechnischen Berechnungen, Auswertungen und Dokumentationen
  • Erstellung und Bearbeitung von digitalen CAD-Plänen
  • Erstellung von digitalen Gelände- und Gebäudemodellen
  • Begleitung von innovative Vermessungsverfahren (Drohneneinsatz, geodätische & geotechnische Messsensoren)
  • Lage- und Höhenvermessung
  • Bauvermessung
  • Kontrollvermessungen
  • Katastervermessung

Der Fachbereich Vermessung und die mit ihm eng verbundenen Fachbereiche GIS und Geoinformatik stellen heute die Grundlagen für Ortung, Navigation, Planung und räumliche Entscheidungen bereit.

Warum brauchen wir dich?

Mit deiner Unterstützung kann die Stadtverwaltung Duisburg auch in der Zukunft ihre wichtige und verantwortungsvolle Funktion zwischen Gesetz und Gemeinwesen wahrnehmen. Unser Team begleitet Jahr für Jahr viele junge Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben. 2025 werden über 300 Nachwuchskräfte neu eingestellt.

    Theorie

    Die theoretischen Kenntnisse werden im Berufskolleg Ost in Essen vermittelt.

    Übernahme nach der Ausbildung

    Die Ausbildung erfolgt bedarfsgerecht mit sehr guten Chancen für eine unbefristete Übernahme nach erfolgreicher Absolvierung, denn wir möchten langfristig mit dir zusammenarbeiten

    Weiterbildungsmöglichkeiten

    Die Stadt Duisburg bietet dir unterschiedliche Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten, damit du auch nach deiner Ausbildung weiter durchstarten kannst.

      Details

      • Ausbildungsstart: 01.09.2025
      • Bewerbungsfrist: 31.01.2025
      • Vollzeit

      Voraussetzungen

      • Hauptschulabschluss

      Finanzielles und Wissenswertes

      Die Bezahlung erfolgt nach dem TVAöD.

      1. Ausbildungsjahr: 1.218,26 € (brutto)
      2. Ausbildungsjahr: 1.268,20 € (brutto)
      3. Ausbildungsjahr: 1.314,02 € (brutto)

      Zusätzliche Leistungen

      • Jahressonderzahlung
      • monatlicher Anspruch auf Vermögenswirksame Leistungen
      • Lernmittelzuschuss i. H. v. 50 € für jedes Ausbildungsjahr
      • im Rahmen der Servicezeiten / Öffnungszeiten hast du flexible Arbeitszeiten
      • mobile Arbeit je nach Einsatzbereich möglich
      • einmalige Abschlussprämie von 400 € beim Bestehen der Prüfung im ersten Anlauf
      • Attraktive Mitarbeitervorteile in Kooperation mit „corporate benefits germany‘‘ und
      • wir halten dich mit dem ÖPNV mobil

          Ansprechpartnerin

          Danielle Kerkewitz, 01517-2805610

          (Bewerbungen bitte ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular einreichen. Der Button hierzu befindet sich ganz unten auf dieser Seite.)

          Ansprechpartner fachliche Fragen

          Fabian Welbers, 0203 283-3248
          f.welbers@stadt-duisburg.de


          Diversität und Chancengleichheit sind uns wichtig. Alle Bewerbungen - unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung - sind ausdrücklich erwünscht.

          Bewerbungen von Frauen werden in der Auswahlentscheidung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Gleichstellungsplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero) besonders berücksichtigt.

          Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte und gleichgestellte Personen besonders berücksichtigt.

          Weitere Informationen findest du unter https://www.duisburg.de/microsites/karriere/neu/z_neue-hp/Fragen-Antworten.php




          Übersicht Briefbewerbung E-Mail Hier klicken und bewerben!
          Online-Bewerbung