Image
Image
Image
Image
Image

Duisburg – kontrastreich und lebendig: Naherholungsgebiete, Industrie- kultur, kulturelle Angebote, sportliche Highlights und eine attraktive Arbeitgeberin.

Die Stadt Duisburg sucht für das Amt für Innovation und Zentrale Services eine*n

Medientechnolog*in für das Druck-, Data-, Post- und Scancenter

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Bedienen von Druck-, Kuvertier- und Nachverarbeitungsmaschinen (schneiden, falzen, rillen, perforieren, lochen, kleben usw.)
  • Einstellarbeiten/kleine Programmierungen an Druck-, Kuvertier- und Nachbearbeitungsmaschinen vornehmen
  • Materialfluss im eigenen Arbeitsbereich überwachen und sicherstellen
  • Bedruckstoffe auftragsbezogen auswählen, bereitstellen und zuführen, spezifische Maschinenparameter einstellen
  • Durchführen von Handkuvertierungen und Kuvertieren der Reprints
  • Führen des Auftragsreportings und Weitergabe an das Anwendungsoperating
  • Vorbereiten der Druckdaten im Bereich Akzidenzdruck
  • Beseitigung von Papierlauf- und leichten Maschinenstörungen
  • Kommissionierung und Verpackung der Produkte
  • Durchführung der Qualitätskontrollen
  • Annahme und Lagerung von Betriebsmitteln der Druckerei 
  • Arbeitsplatz- und Maschinenpflege

Ihre fachlichen Kompetenzen

  • Ausbildungsabschluss als Medientechnolog*in Druck

Ihre persönlichen Kompetenzen

  • Erfahrung in Produktionsbetrieben
  • Kenntnisse im Umgang mit Großformatdruckern
  • Kenntnisse in der Bearbeitung eingehender Druckdaten für verschiedene Produktionsprozesse
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Adobe Acrobat Pro DC
  • gute kommunikative und soziale Kompetenz
  • Belastbarkeit (u. a. längeres Arbeiten im Stehen)
  • Zielstrebigkeit
  • Bereitschaft ggf. auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten zu arbeiten (auch an Samstagen und Sonntagen z. B. bei Wahlen)
  • Flexibilität hinsichtlich des breiten Aufgabenspektrums
  • Fähigkeit zu prozessorientierter Arbeitsweise
  • Team-, Konflikt- und Kooperationsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen

Details

  • Einstellungszeitpunkt: ab sofort
  • Stellenwert: EG 8 TVöD
  • über die Berücksichtigung von stufenlaufzeitrelevanter Berufserfahrung wird auf individueller Basis entschieden
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Vollzeit (Teilzeit grundsätzlich möglich; keine Gleitzeit, tägliche Arbeitszeit 7:00 – 15.18 Uhr)

Wir bieten Ihnen

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexibles und mobiles Arbeiten
  • tarifrechtliche Sonderzahlungen
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • eine moderne Arbeitsplatzausstattung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein innovatives Gesundheitsmanagement
  • attraktive Mobilitätsangebote
  • Corporate Benefits

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung in deutscher Sprache – bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise der geforderten Qualifikationen sowie Arbeitszeugnisse/dienstliche Beurteilungen – ausschließlich in digitaler Form als PDF-Datei über unsere Karriereseite www.duisburg.de/karriere unter Angabe der Kennziffer 10-32/50050567 (100.2) bis zum 21.06.2024.

Diversität und Chancengleichheit sind uns wichtig. Alle Bewerbungen - unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung - sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen von Frauen werden in der Auswahlentscheidung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Gleichstellungsplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero) besonders berücksichtigt.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen besonders berücksichtigt.

Sie haben keine Möglichkeit Ihre Bewerbung online einzureichen? Dann rufen Sie uns an – wir finden eine Lösung.

Sie haben noch Fragen zum Bewerbungsverfahren?

Hierfür steht Ihnen Yvonne Slongo, Amt für Personal- und Organisationsmanagement, Telefon: 0203/283-6855 gerne zur Verfügung.

Sie haben noch fachliche Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an Georg Appelhoff, Amt für Innovation und Zentrale Services, Telefon: 0203/283-2657.



Übersicht Briefbewerbung E-Mail Hier klicken und bewerben!
Online-Bewerbung