Image
Image
Image
Image
Image

Duisburg – kontrastreich und lebendig: Naherholungsgebiete, Industrie- kultur, kulturelle Angebote, sportliche Highlights und eine attraktive Arbeitgeberin.

Bachelor of Engineering - Vermessungsingenieur*in mit Ausbildung zur*zum Vermessungstechniker*in

Deine Aufgabenschwerpunkte

Die Ausbildung zur*zum Vermessungstechniker*in dauert drei Jahre. Parallel zur Ausbildung erfolgt ab dem 2. Ausbildungsjahr der Einstieg in das Studium zur*zum Vermessungsingenieur*in. Es dauert in der Regel neun Semester und endet mit dem Abschluss „Bachelor of Engineering“ (B.Eng.).

Die ersten vier Semester des Studiums werden parallel zum 2. und 3. Ausbildungsjahr absolviert. Darin werden Grundlagen vermittelt. Nach Abschluss der Ausbildung zur*zum Vermessungstechniker*in wird das Studium über fünf Semester in Vollzeit fortgesetzt.
 
Bei diesem Studium werden Studieninhalte mit den gesetzlichen Grundlagen der öffentlichen Verwaltung kombiniert. Unter anderem lernst du:

  • mit Hilfe von Mess- und Auswertungstechniken räumliche Daten zu erfassen und zu dokumentieren und diese mit Hilfe von Karten darzustellen und in Geoinformationssysteme aufzunehmen
  • Karten für die Stadt-, Regional- und Verkehrsplanung zu erstellen, als Grundlage für die Bebauung von Flächen oder den Bau von Straßen
  • Messungen und Daten für Bauvorhaben zu ermitteln

    Theorie

    Es sind u.a. folgende Fächer / Module zu absolvieren:

    • Mathematik
    • angewandte Physik
    • Statistik, Ausgleichsrechnung
    • Geoinformatik
    • Mess- und Auswertetechnik
    • Topografie und Kartografie

    Informationen zur Hochschule folgen.

    Praxis

    Die praktische Ausbildung findet durch erfahrene Mitarbeiter*innen des Amtes für Bodenordnung, Geomanagement und Kataster statt. Du wirst hierbei alle wichtigen Aufgaben des Außen- und Innendienstes kennenlernen.

    Übernahme nach der Ausbildung

    Die Ausbildung erfolgt bedarfsgerecht mit sehr guten Chancen auf eine unbefristete Übernahme nach erfolgreicher Absolvierung.


      Details

      • Ausbildungsstart: Herbst 2023
      • Ausbildungsdauer: 9 Semester
      • Vollzeit

      Voraussetzungen

      • Abitur oder
      • vollständige Fachhochschulreife
      • technisches Interesse und Verständnis
      • Organisationstalent und Affinität zu Mathematik
      • Engagement und hohe Lernbereitschaft
      • Belastbarkeit, Flexibilität, Konflikt- und Teamfähigkeit

      Finanzielles und Wissenswertes

      Eine Ausbildung im öffentlichen Dienst bietet dir eine sichere berufliche Perspektive. Die Ausbildungsvergütung ist nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) geregelt und beträgt aktuell:
       
      1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €(brutto)   
      2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 € (brutto)   
      3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 € (brutto)

      Du verpflichtest dich im Anschluss an das erfolgreich abgeschlossene Studium mindestens drei Jahre für uns zu arbeiten, da die Stadt Duisburg die Studiengebühren für dich übernimmt.

      Zusätzliche Leistungen

      • monatlicher Anspruch auf Vermögenswirksame Leistungen i. H. v. 13,29 €
      • 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr
      • Lernmittelzuschuss i. H. v. 50 € für jedes Ausbildungsjahr
      • im Rahmen der Servicezeiten / Öffnungszeiten hast du flexible Arbeitszeiten
      • mobile Arbeit je nach Einsatzbereich möglich
      • vergünstigte Monatsfahrkarte (Jobticket) für umweltfreundliche Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
      • Jahressonderzahlung
      • einmalige Abschlussprämie i. H. v. 400 € beim Bestehen der Prüfung im ersten Anlauf

          Ansprechpartner

          Michael Lieske, 0203 283-7683

          (Bewerbungen bitte ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular einreichen. Der Button hierzu befindet sich ganz unten auf dieser Seite.)



          Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Frauen, Schwerbehinderten und Menschen mit Migrationshintergrund. Frauen werden gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Frauenförderungsplans / Gleichstellungsplans bevorzugt berücksichtigt. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen besonders berücksichtigt. Weitere Informationen findest du unter https://www.duisburg.de/microsites/karriere/neu/haeufig-gestellte-fragen.php


          Übersicht Briefbewerbung E-Mail Hier klicken und bewerben!
          Online-Bewerbung